Call of Duty: Ghosts auf PS4 – Trotz Disc mit 50GB Installation?

cod-ghosts

Call of Duty: Ghosts für PlayStation 4 könnte sich trotz der Auslieferung auf Blu-ray nachher recht breit auf eurer Festplatte machen und das nicht zu knapp, wie der Rückseite des Spiel-Covers zu entnehmen ist.

Ein spanischer Händler hat hierzu schon Platzhalter-Packshots erhalten, wo als Minimum-Installation 49 Gigabyte Speicherplatz auf der Festplatte angegeben werden. Das wären sogar mehr als bei der Download-Version von Killzone: Shadow Fall, die gerade einmal an die 40 Gigabyte heranreicht.

Das Packshot bestätigt außerdem das Remote-Play Feature mit der PS Vita sowie noch einmal die native 1080p Auflösung. Falls es sich um ein echtes Platzhalter-Packshot handelt, könnten die Angaben bis zur finalen Version allerdings noch einmal abweichen, wie die Vergangenheit gezeigt hat.

Call of Duty: Ghosts Free Fall Edition (100% uncut)

Aktueller Preis: 74,90 EUR

13 Neu & Gebraucht ab: 48,00 EUR

Bei amazon.de bestellen

Das könnte dich auch interessieren

11 Kommentare

  1. Ken
    25/10/2013

    Niemals wird man für das Spiel 50 gb benötigen…xD

  2. xadax
    25/10/2013

    Wenn sich das bewahrheitet und zur Regel wird, dann wäre dies meiner Meinung nach der Super-GAU…
    Die PS4 wird mit einer Festplatte die 500 GB umfasst ausgeliefert. Die tatsächliche Größe beläuft sich bei einer 500er auf etwa 465 GB, dann muss man noch den Speicherplatz für das System abziehen, der sicherlich nicht klein ausfallen wird (bei der PS3 waren es bei jeder Platte immer 10%).
    Wenn man dann wirklich jedes etwas größere Spiel installieren MUSS, dann weiß ich nicht wie man das anstellen soll. Selbst bei einer eingebauten 1TB-Festplatte wäre man da schnell am Ende angelangt. Ich hoffe, dass es sich hier noch um einen Fehler handelt und dies nur die Größe für die gesamte Downloadversion ist bzw. man die Möglichkeit erhält das Spiel komplett zu installieren (was allerdings auch merkwürdig wäre da es ja angeblich keine “CD-Keys” geben soll). Ansonsten gute Nacht. :(

  3. Brix49
    25/10/2013

    @Ken und wieso nicht?…

    • Ken
      25/10/2013

      Na überleg doch mal…ich meine Killzone SF hat ca. 40 gb und da wurde noch gesagt dass die Areale im Vergleich zu Killzone 3 weitaus größer sind usw. Außerdem hat Killzone eine deutlich bessere Grafik als Call of Duty sprich bessere Texturen etc. Ich denke nicht, dass Call of Duty vieles dieser Sachen bieten wird vielmehr gehe ich davon aus, dass es bisschen besser als die älteren Teile wird und das frisst meiner Meinung nach niemals 50gb.

  4. ALPHAT1ER
    25/10/2013

    Ein call of duty AB 16 (pegi) ????
    WTF??

    • 25/10/2013

      Jupp, ist mit PEGI 16 durch … bei uns aber USK 18,

  5. kenneth_vfb
    25/10/2013

    Ich denke schon weil auf pc braucht es auch 50 GB

    • xadax
      25/10/2013

      Mit dem Unterschied, dass man es auf dem PC ohne Disk spielt und dies auf der PS4 -eigentlich- nicht der Fall sein sollte, da der mögliche Gebrauchtverkauf zugesichert wurde und somit die PC-Lösung mit CD-Keys hinfällig ist. Wieso sollte ein Spiel komplett auf der Festplatte installiert werden, wenn man sowieso die Disk einlegen muss? Wenn alles installiert werden und aus lizenzrechtlichen Gründen trotzdem die Disk eingelegt werden muss, dann hat es sich Activision einfach mal wieder zu einfach gemacht… Eine bessere Lösung wäre mit mehr Aufwand sicherlich möglich gewesen. Aber jetzt heißt es wohl einfach abwarten.

  6. 25/10/2013

    49 GB ???
    Wohl eher 4.9 GB

  7. CharlieWaffles
    25/10/2013

    Sony hat doch schon vor ewigkeiten bestätigt dass es KEINE Zwangsinstallationen mehr geben wird, dies wird wohl die Größe sein die man “Freiwillig” Installieren kann um so schnellere Ladezeiten und ein Ruhigeres Laufwerk zu erzielen.

    Bei der XboxOne hingegen würde ich mir sorgen machen, denn die hat ZWANGSinstallationen dies ist bestätigt und Fakt, bin ja mal gespannt ob man bei der XboxOne nun tatsächlich ca.50GB Installieren darf, dass wird richtig lustig denn die XboxOne nimmt keine beliebige 2,5/3,5″ HDDs wie die PS4 sondern bekommt erst Anfang/Mitte/Ende 2014 eine Unterstützung für Externe HDDs, mal ehrlich leute da kommt ein Nachteil nach dem anderen eingetrudelt, als nächstes: CoD_Ghost mit nativen 720/900p auf XboxOne..

  8. Minato
    25/10/2013

    Ha, das spiel passt noch auf ne Ps2 Disc :D
    Spaß bei Seite wozu kauft man sich dann noch ne Retail?
    Wollen die etwa damit die Kunden zum digitalrn Kauf zwingen oder wie total sinnlos.