Abandoned womgöglich beim State of Play, inkl. Prologue Chapter?

Es ist nun schon wieder eine Weile her, dass es ein Update zu Abandoned gab, dem mysteriösen Projekt von Blue Box Game Studios. Das könnte beim heutigen State of Play passieren.

Zuletzt hatte der Entwickler das Prologue Chapter in Aussicht gestellt, dem zweiten Part der Experience App, bevor dann im Laufe des Jahres das finale Spiel erscheinen soll. Im Hintergrund scheint sich jedenfalls etwas zu tun, denn der Eintrag im PlayStation Store ist nicht mehr so einfach zu finden.

Die direkte Suche über den PS5 Store endet jedenfalls ohne sinnvollen Treffer, so dass man im Web über die Google Suche gehen muss, um die entsprechende Produktseite von Abandoned zu finden. Kurioserweise kann man die Experience App über den Browser auch nur noch der Wunschliste hinzufügen und nicht mehr herunterladen. Das ist aktuell nur über die offizielle PlayStation App möglich.

Noch interessanter ist allerdings ein Countdown, den einige User auf der Produktseite angezeigt bekommen und der offenbar kurz nach dem State of Play später endet. Das könnte auf den Release des Prologue Chapters hindeuten.

RELATED //  Abandoned - Bluebox als Investorenbetrüger beschuldigt, Spiel nicht in Entwicklung

Die Realtime Experience App setzt laut Blue Box Game Studios auf eine bessere Benutzererfahrung. Die Tech-Demo demonstriert zunächst die Technologie hinter Abandoned in Echtzeit und präsentiert die Visuals, Audio und die haptische Feedback-Features des DualSense Controller, mit dem man dem Horror-Erlebnis eine neue Ebene verleihen möchte.

Ob sich damit dann auch klärt, ob Abandoned tatsächlich nur ein Indie-Projekt ist oder sich doch ein größeres Spiel oder letztendlich Silent Hill dahinter offenbart, wie von vielen erhofft, bleibt weiterhin abzuwarten.

TAGGED:
Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x