Assassin’s Creed Valhalla – Die Roadmap der nächsten Wochen

Ubisoft gibt einen Ausblick auf die neuen Inhalten in Assassin’s Creed Valhalla, einschließlich dem Release der Discover Tour in diesem Oktober.

Demnach steht am 05. Oktober das Update 1.3.2 auf dem Plan, dessen Details allerdings noch unter Verschluss sind. Am 19. Oktober folgt dann die Discovery Tour Viking Age, die erneut ein edukatives Erlebnis verspricht, das es Spielern ermöglicht, die Geschichte und Kultur der Wikinger-Epoche zu erkunden und mit dieser zu interagieren.

Ein interaktives Erlebnis

Das komplett interaktive Lernerlebnis wurde wieder in enger Zusammenarbeit mit Historikern und Archäologen konzipiert und verspricht eine fesselnde Zeitreise in die Wikinger-Epoche des 9. Jahrhunderts in Norwegen und England.

Seit seinen Anfängen hat das Discovery Tour-Team stets mit einer Vielzahl von Partnern zusammengearbeitet. Der immersive Ansatz der Discovery Tour, das Wissen der Expert und Historiker sowie die Darstellung echter Artefakte aus den Sammlungen von Partnern haben zu zahlreichen Kooperationen und Projekten geführt.

Assassin’s Creed Valhalla roadmap

Ein weiteres Title-Update 1.40 folgt dann im Herbst 2021, sowie ein weiteres In-Game Event, das Oskoriea Festival, das allen Spielern kostenlos zugänglich sein wird. Dieses ist in Skandinavien auch als Wild Hunt bekannt und umfasst eine mythologische Figur und übernatürliche Jäger.

RELATED //  Assassin’s Creed: Valhalla – Dawn of Ragnarök & Crossover Stories angekündigt

Für das kommende Jahr plant Ubisoft ebenfalls weitere Updates und womöglich eine neue Erweiterung. Zumindest bekräftigte man mehrfach den langfristigen Support, anstatt direkt das nächste Spiel auf den Markt zu werfen.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x