Home News Battlefield 4 – Battlescreen ist ein reines Next-Gen Feature
Battlefield 4 – Battlescreen ist ein reines Next-Gen Feature
1

Battlefield 4 – Battlescreen ist ein reines Next-Gen Feature

1

Das Second-Screen Feature zu Battlefield 4, welches man eindrucksvoll auf der E3 gezeigt hat, wird ein reines Next-Gen Feature, wie DICE jetzt bestätigt hat.

Über den zweiten Bildschirm, wie zum Beispiel über ein iPad, lassen sich Karten, Statistiken oder Loadouts ansehen, sowie kann externe Hilfe für das Team darüber zugesteuert werden. Der Grund, warum man den Second-Screen Support nicht für die aktuelle Generation anbietet liegt darin, dass der neuen Battlelog zum Großteil Web-basierend ist.

Dadurch entstehen viele Vorteile wie die Geschwindigkeit, das Hinzufügen von Updates und all solche Dinge, die sich viel schneller und einfacher implementieren lassen, als würde man einen Patch für das Spiel selbst veröffentlichen, wie Assistant Producer Jesper Nielsen erklärt.

Weiterhin heißt es, dass viele Spieler auf PS3 und Xbox360 aufgehört haben den Battlelog zu nutzen, weil sie einfach ihr Origin Passwort vergessen haben. Auf PlayStation 4 und Xbox One geht man daher einen etwas anderen Weg und nutzt QR-Codes, um sich dort einzuloggen. Das macht das Ganze deutlich einfacher.

Related:
Battlefield 4 - Diverse Map Packs derzeit kostenlos verfügbar

Momentan hat man in Bezug auf den Second-Screen auch noch nicht alle Antworten parat, da man noch sehr viel damit experimentiert. Das Ziel sei aber mit dem Second-Screen eine sinnvolle und wertvolle Erfahrung abzuliefern.

Electronic Arts
Preis: EUR 24,99
10 neu von EUR 24,9911 gebraucht von EUR 21,00
bei amazon.de kaufen

Comment(1)

Comments are closed.