BioShock, neuer Rockstar-Titel & Borderlands 3 werden laut Analysten in diesem Jahr angekündigt

Das Spiele-Jahr 2019 verspricht schon jetzt jede Menge Highlights, auf die Sony heute erst wieder hingewiesen hat. Parallel dazu dürften sich die Publisher aber auch für das darauffolgende Jahr in Stellung bringen, unabhängig davon, ob der nächste Generationssprung bevorsteht oder nicht.

So hat der Branchenexperte Michael Pachter seine Prognose zu potenziellen Ankündigungen in diesem Jahr veröffentlicht, die kaum aufregender sein könnten. So spricht dieser unter anderem von einem großen und aufregendem Jahr für Take Two, bzw. dem Tochterunternehmen Rockstar, die seiner Ansicht nach jede Menge Ankündigungen in der Pipeline haben.

BioShock, Bully & Borderlands 3?

Zum einen vermutet dieser die Ankündigung eines neuen BioShock-Spiels, das schon länger vermutet wird und letzteren Berichten zufolge vom Mafia III-Entwickler, Hangar 13, kommen wird. Weiterhin geht Pachter davon aus, dass auch Rockstar ein neues Spiel vorstellt, das 2020 erscheint. Hier könnte das ebenfalls spekulierte Bully 2 gemeint sein, auf das es zuletzt vermehrt Hinweise gab.

Abschließend verweist Pachter auf Borderlands 3, dessen Entwicklung schon lange bestätigt ist und man nur noch auf die offizielle Ankündigung wartet. Hier gab es vor wenigen Wochen erst eindeutige Hinweise von Entwickler Gearbox selbst, dass man schon bald mehr von dem Spiel sehen und hören wird.

Ob Pachter mit seiner Prognose diesmal recht behalten wird, kann natürlich nur abgewartet werden. Seine Trefferquote mit Vorhersagen leidet ja zunehmend in den letzten Jahren, die notfalls immer wieder neu angepasst werden.

Du bist derzeit offline!