Darksiders 3 – THQ Nordic äußert sich zum Feedback

Seit dem gestrigen Dienstag ist nun der dritte Teil der Darksiders-Serie erhältlich, der so einiges anders macht als die beiden Vorgänger. Insofern fielen die internationalen Reviews auch deutlich gemischter aus, auf die nun Publisher THQ Nordic reagiert.

So sei man damit eigentlich sehr zufrieden, insbesondere was das finale Spiel betrifft, auf das man auch so oder so stolz sei. Schließlich habe man über Jahre hart daran gearbeitet und glaubt es sei ein Zeugnis dafür, wie man die beiden Vorgänger ehrt.

„Unser Versprechen bestand darin, den Fans des Franchise ein Spiel zu liefern, und ich bin wirklich stolz darauf“, so THQ Nordic CEO Lars Wingefors. „Ich bin wirklich stolz auf das, was wir ihnen zeigen konnten. Ich denke Gunfire Games hat ein hervorragendes Spiel entwickelt, und auch mein Team in Wien hat sehr hart daran gearbeitet – das gesamte Marketing , all die Dinge hinter den Kulissen. Alles rund um die Veröffentlichung der Apocalypse Edition war eine logistische Herausforderung. Viele Menschen haben in den letzten Monaten viel Zeit investiert, um dies zu erreichen.“

Natürlich sieht man auch bei THQ Nordic, dass einige das Spiel nicht so sehr mögen, während es andere wiederum sehr genießen. Und wenn es insbesondere die Fans mögen, dann ist man damit auch sehr zufrieden. Nicht zuletzt verweist man auch auf den schwierigen Veröffentlichungszeitraum, in dem sich Darksiders mit Spielen wie Red Dead Redemption II, Call of Duty: Black Ops 4, Battlefield V oder Assassin’s Creed Odyssey  messen muss.

Darksiders III (PS4) - [AT-PEGI]
  • Spielen Sie als FURY! Bewahren Sie das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse auf der Welt mit Magie...
  • Nutzen Sie FURY's Magie und ihre verschiedenen Elementar-Formen, die ihr Zugang zu einzigartigen...