Home News Gran Turismo 6 – Erste offizielle Infos & Trailer zur Rennsimulation
Gran Turismo 6 – Erste offizielle Infos & Trailer zur Rennsimulation
4

Gran Turismo 6 – Erste offizielle Infos & Trailer zur Rennsimulation

4

Während Sony und Polyphony Digital bereits heute Nachmittag Gran Turismo 6 angekündigt hat, folgen nun auch die ersten offiziellen Informationen zum Spiel.

Die Nachricht wurde heute vom legendären „Gran Turismo®“-Schöpfer Kazunori Yamauchi bei einem Event anlässlich der Feier zum 15-jährigen Bestehen der über 70 Millionen Mal verkauften Reihe verkündet.

GT6 für PlayStation 3 wird dem „Real Driving Simulator“ ein neues Maß an Authentizität bieten sowie überwältigende, neue Strecken, Wagen und eine verbesserte Benutzeroberfläche einführen. Eine neue kompakte Spiel-Engine wird den Ablauf verbessern und die Flexibilität erhöhen, um es mit herunterladbaren Inhalten zu erweitern. Unterdessen ist das Spiel auf erhöhte Konnektivität mit anderen Geräten wie Smartphones und Tablet-PCs und erweiterten Social- und Community-Funktionen ausgelegt.

Alle Wagen und Strecken von Gran Turismo 5, das seit seiner Veröffentlichung 2010 über 10 Millionen Mal verkauft wurde, bleiben in GT6 erhalten. Neue, bemerkenswerte Ergänzungen zur bereits beeindruckenden Auswahl historischer Wagen, Straßenwagen und der neuesten Rennwagen heben die Anzahl der vorhandenen Wagen zur Veröffentlichung auf insgesamt 1200 an und neue Wagen werden kontinuierlich online hinzugefügt. Mehrere Tausend aerodynamische Teile und Reifen werden für fast jeden Wagen verfügbar sein und Spieler können ihre eigenen Wagen so umfangreich wie noch nie zuvor gestalten.

Der berühmte Silverstone Circuit aus Großbritannien wird nur einer von sieben neuen Orten in Gran Turismo 6 sein, womit sich die Gesamtzahl auf 33 Strecken mit 71 verschiedenen Layouts – davon 19 brandneu – erhöht. Es wird ebenfalls regelmäßige Ergänzungen neuer Strecken geben, die online zur Verfügung stehen sollen. Die verbesserte Streckeneditor-Funktion wird wunderschöne, mehrere Quadratkilometer umfassende Aussichten enthalten, einschließlich der atemberaubenden Kulisse Andalusiens.

Die innovative Zusammenarbeit von Gran Turismo mit Partnerfirmen wird sich mit dem Start von GT6 vergrößern. Eine Reihe aufregender neuer Projekte, die die Grenze zwischen der virtuellen und der realen Welt verschwimmen lassen, werden mit der sich nähernden Veröffentlichung des Spiels angekündigt. Nicht zuletzt wäre da die GT Academy, eine Zusammenarbeit mit Nissan, welche zum ersten Mal 2008 stattfand, um wahres Rennfahrertalent zutage zu bringen. Während des Events wurde angekündigt, dass der Wettbewerb 2013 für sein bisher größtes Jahr zurückkehrt und die Einschreibung in einer exklusiven GT6™-Demo im Juli stattfindet.

Andere nennenswerte Partnerschaften in der Entwicklung von GT6 sind die mit dem Reifenhersteller Yokohama Rubber und der Federungenfirma KW Automotive. Beide Firmen sind in der kommerziellen Autoindustrie und auf Rennveranstaltungen aktiv und fungierten als technische Entwicklungspartner für die neue Physikengine des Spiels und erschufen mit ihren kinematischen Reifen- und Federung-Nachbauten ein realistischeres Erlebnis für GT-Fans.

Die Feier zum 15-jährigen Jubiläum von Gran Turismo in Silverstone beinhaltete eine Demo von GT6 mit der berühmten Strecke. Gäste konnten das Spiel in den bekannten „Gran Turismo®“-Rennvorrichtungen spielen, bevor sie die Chance bekamen, mit zur Verfügung gestellten Wagen von Audi, Ford, Jaguar, KTM, Mercedes-Benz, Nissan und Toyota auf der echten Strecke zu fahren.

Weitere Neuigkeiten über Gran Turismo 6 werden bei der kommenden E3 und der gamescom im August bekannt gegeben.

Gran Turismo 6 erscheint im dritten Quartal 2013.

[youtube ZM-8_N8gcaw]

Sony Computer Entertainment
Preis: EUR 16,66
9 neu von EUR 16,6633 gebraucht von EUR 2,08
bei amazon.de kaufen

Comment(4)

  1. ach was,warum denn fail.ein arbeitskollege hat sich gestern erst die ps3 gekauft (war 360 fan 🙂 ).der freut sich schon auf GT6.

  2. Gran Turismo 6 auf PS3? Ernsthaft? Ich gehe stark davon aus das Microsoft zu ihrem Next XBOX Event Forza 5 raushaut. Hab mich schon gefreut das Sony ein kleines Strohfeuer aussendet und paar Tage vor dem Event mal kurz GT6 für die PS4 anteasert. Aber nein, stattdessen ein weiteres GT für die PS3. Ich war immer großer Fan der Serie, GT 5 hat diese Beziehung ein bisschen strapaziert. GT 6 könnte alles wieder perfekt machen. Aber nicht so Herr Yamauchi…

Comments are closed.