Hajime Tabata gründet eigenes Studios JP Games

Nach seinem Weggang bei Square Enix vor einigen Tagen gab der ehemalige Final Fantasy-Entwickler Hajime Tabata jetzt die Gründung seines eigenen Studios JP Games bekannt.

In einem kurzen Facebook Post schreibt dieser:

„Ich habe meine eigene Firma namens JP Games, Inc. gegründet. Derzeit bereiten wir uns auf einen Start für Januar 2019 vor. Und an alle, die mir bis heute geholfen haben – ich bitte sie weiterhin um Unterstützung.“

Welches Projekt Tabata als nächstes angehen möchte, verrät man bisher nicht. Kürzlich sagt er lediglich dazu:

„In Bezug auf meine nächsten Bemühungen und meine nahe Zukunft habe ich ein Projekt, das ich als meine nächste Herausforderung nach FFXV unbedingt festigen möchte. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, meine derzeitige Position zu verlassen und ein eigenes Unternehmen zu gründen, um meine Ziele zu erreichen.“

jp games