PS5: Interesse an Reveal Event wieder größer als an Xbox Series X Spezifikationen

Auch wenn Microsoft mit der Xbox Series X eine beeindruckende Hardware in der Hinterhand hält, kann sich Sony auf eine treue Fan Community verlassen. Das zeigen erneut die jüngsten Aktivitäten in den sozialen Medien.

Schon die Enthüllung des PS5 Logos auf der CES sorgte im Januar dafür, dass das Interesse eher bei den Japaner lag und die Konsole aus Redmond schnell ins Hinterlicht gerückt wurde. Dass das keine Ausnahme war, zeigt die gestrigen Ankündigung des für heute geplanten PS5 Reveal Events.

Auf Twitter zum Beispiel wurde der Xbox Post in den ersten beiden Stunden nur halb so oft geliked wie der Post von Sony zum Reveal Event. Noch deutlicher zeigt es sich an den Re-Tweets, die das Dreifache im gleichen Zeitraum erreichten. Dabei ergibt sich lediglich ein Unterschied von rund 4 Millionen Followern, die jeder Kanal aufweist.

Ob Sony dem Hype um die PS5 letztendlich auch gerecht werden kann, wird man heute Nachmittag ab 17 Uhr sehen, wenn es ein Deep Dive zu den technischen Spezifikationen gibt. Ob es auch Details zu den PS5 Vorbestellungen, dem Design der Konsole oder dem Launch-Zeitraum gibt, ist noch unklar. Laut Sony liegt man mit der PS5 voll im Zeitplan, da auch das heutige Deep Dive ursprünglich für GDC geplant war, die ebenfalls erst in diesen Tagen stattfinden sollte.

Alle Infos vom PS5 Deep Dive gibt es dann auch hier bei uns!