Samsung 980 Pro M.2 SSD für PS5 Erweiterung bestätigt & im Sale

Nun steht auch fest, dass die Samsung 980 Pro M.2 SSD kompatibel zur PS5-Erweiterung ist, zumindest basierend auf User-Tests.

Ohnehin gaben die Daten auf dem Blatt schon das her, was Sony als Anforderung an die Zusatzspeicher stellt. Nach Installation und Kopiervorgängen bestätigt sich auch hier die vollständige Kompatibilität. Einzig ein Heatsink wird zusätzlich empfohlen.

Auf Reddit heißt es hierzu:

„Bestätigt, dass die Samsung 980 Pro 1TB-SSD ohne Probleme funktioniert. Die PS5 hat sie sofort erkannt, formatiert und war startklar. Mortal Kombat 11 vom Systemspeicher auf den M2 verschoben, von Anfang bis Ende dauerte es 78 Sekunden für 86 GB“

Reddit

Im Lesegeschwindigkeitstest kam die SSD in dem Fall auf 5568.645 Mbit/s, also sogar noch mit massig Luft nach oben, um sie vollständig auszureizen.

Preislich gesehen liegt die Samsung 980 Pro M.2 im unteren Mittelfeld bei ca. 180 EUR für 1TB. Hinzu kommen die Kosten für einen Heatsink zwischen 10 und 15 EUR, zum Beispiel von Be Quiet. Eine Version mit integriertem Heatsink gibt es in dem Fall nicht.

RELATED //  PS5 Weiterverkauf lohnt nicht mehr, Preise sind im Sturzflug

Update: Die 2TB Version ist bei Amazon.de derzeit im Sale!

Samsung 980 Pro M.2 SSD ps5

Damit sind die populärsten Hersteller bei zusätzlichen SSD-Speichern abgedeckt, einschließlich Samsung, WD Black und Seagate. Weitere passende Speicher haben wir hier zusammengetragen, die sich meist nur im Preisniveau unterscheiden.

Wer den Zusatzspeicher nicht sofort benötigt, kann auch noch ein wenig abwarten, was die ausführlichen Benchmark-Tests hergeben und was am Besten mit der PS5 harmoniert. Der PlayStation Architekt Marc Cerny hat sich allerdings auch schon für ein bestimmtes Modell entschieden. Wer nicht viel falsch machen möchte, folgt ihm vielleicht einfach.

2
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x