Space Junkies – Zweites Update verfügbar, neue Maps & Spielmodi verfügbar

Ubisoft hat das zweite große Title Update für ‚Space Junkies‘ veröffentlicht, mit dem auch wieder neue Features und Inhalte den Weg in den VR-Titel finden.

Mit der Episode #2 der Season 1 wird unter anderem der „Instablast“-Modus integriert, bei dem alle Spieler die gleiche Waffe erhalten und nur einen Schuss benötigen, um ihre Gegner zu erledigen. Die Spieler müssen sich dazu sorgfältig und strategisch an ihre Gegner heranpirschen, da die Waffe nach jedem Schuss neu geladen werden muss. Mit Final Destination und Schützenstation sind außerdem zwei brandneue Karten verfügbar.

Zusätzlich zu den neuen Inhalten werden nun auch PlayStation Move-Controller und Smooth Rotation in Space Junkies unterstützt. 3dRudder, der fußbasierte Motion Controller, ist nun auch für Early Access-Nutzer auf PSVR, Oculus Rift, HTC Vive und Windows Mixed Reality verfügbar.

3dRudder (hier vorbestellen) ermöglicht die volle Bewegung der Füße und erlaubt es dem Spieler, sich mit mehr Präzision und Geschwindigkeit in alle Richtungen zu bewegen. Spieler können sich nun auf die Steuerung per Hand konzentrieren, um Waffen zu greifen, Feinde abzuschießen, während sie einen Schild benutzen oder Gegner mit dem Laserschwert zu schlagen.

Space Junkies wird auch in den kommenden Monaten regelmäßig neue Inhalte durch Updates einführen, darunter neue Spielmodi, Charaktere, Maps und viele weitere Überraschungen. Neue Inhalte werden saisonweise erscheinen, wobei jede Saison vier Episoden in einem Zeitraum von 16 Wochen enthält.

Space Junkies VR - [PlayStation 4]
  • Ein unglaublicher, Jet-Pack-getriebener VR-Arcade-Shooter, bei dem man durch den lebensbedrohlichen...
  • Adrenalin-geladener Multiplayer: Die Spieler sind Teil einer Eliteeinheit vom Stamm der Spacers, die...