The Witcher 3: Wild Hunt für PS5 & Xbox Series auf unbestimmte Zeit verschoben

Während man das New-Gen Update von Cyberpunk 2077 inzwischen schon lange auf den Weg gebracht hat, muss man die The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition für PS5 und Xbox Series X|S verschieben.

In einem Update von Entwickler CD Projekt wurde die Neuauflage auf unbestimmte Zeit nach hinten verlegt, während die internen Studios weiterhin daran arbeiten.

Hierzu erklärt CD Projekt:

„Wir haben beschlossen, unser internes Entwicklungsteam die verbleibenden Arbeiten an der Next-Gen-Version von The Witcher 3: Wild Hunt durchführen zu lassen“, so CD Projekt RED. „Wir evaluieren derzeit den Umfang der durchzuführenden Arbeiten und müssen daher die Q2-Veröffentlichung bis auf weiteres verschieben. Wir werden euch so schnell wie möglich auf dem Laufenden halten. Danke für euer Verständnis.“

Neben technischen Verbesserungen wie Raytracing umfasst The Witcher 3: Wild Hunt auf PS5 auch alle Updates und bereits erhältlichen DLCs, die nach dem Release erschienen sind. Wer das Rollenspiel auf PS4 bereits besitzt, bekommt zudem ein gratis Upgrade spendiert.

Neben The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition haben auch die Arbeit an der neuen The Witcher Saga begonnen, die CD Projekt mithilfe der Unreal Engine 5 realisiert. Außerdem hält man am DLC-Support für Cyberpunk 2077 fest, wie in diesen Tagen erst bekräftigt.

Share this Article
2 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
2
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x