Touring Karts für PlayStation VR angekündigt

Auf dem aktuellen Hype der Kart Racer rund um Crash Team Racing oder Team Sonic Racer darf natürlich auch ein eigenes VR-Spiel nicht fehlen, an dem sich Entwickler IvanovichGames mit ‚Touring Karts‘ versucht.

Touring Karts erscheint noch 2019 für PlayStation VR und verspricht 22 spektakuläre Kurse, 45 Power-Ups und 30 unterschiedliche Karts, mit denen ihr über die Strecken heizen könnt. Obendrauf verspricht man einen Story-Modus, diverse Online-Modi, sowie unterschiedliche Kameraperspektiven, die von First-Person, über Room-Scale und Third-Person Ansicht reichen. Als Highlight wird außerdem der 3DRudder Foot-based Motion-Controller unterstützt, der seit Kurzem erhältlich ist.

Eine Besonderheit von Touring Karts sind zudem die Power-Ups, die sich während des Rennens auch kombinieren lassen. So ist zum Beispiel eine Banana-Bazooka möglich, mit denen ihr die Gegner gezielt von der Strecke fegen könnt.

Touring Karts erscheint im vierten Quartal 2019 und lässt sich optional auch ohne VR spielen.