‚GeoHot‘ nun doch nicht abgehauen?

By Trooper_D5X Add a Comment
1 Min Read

Gestern kamen Meldungen auf, nach denen sich der Hacker ‚GeoHot‘ nach Südamerika abgesetzt haben soll, um so dem Rechtsstreit mit Sony zu entgehen.

Ein Anwalt wollte dies jetzt zwar nicht bestätigen oder dementieren, aber aus seiner Sicht ist es unmöglich für ‚GeoHot‘ sich jetzt so einem Rechtsstreit zu entziehen, da man 24 Stunden und 7 Tage die Woche verfügbar sein sollte. Nicht ‚GeoHot ist es, der diesen Kampf führt, sondern Sony gegen ihn und dafür muss er nun alle Kräfte aufwenden, heißt es.

Auch das Gerücht, dass ‚GeoHot‘ alle Daten auf den Speichern, die er an Sony übergeben musste, gelöscht oder manipuliert worden sein sollen, sei ein Missverständnis. Es gäbe lediglich Streitigkeiten bei den Controller-Cards und nicht den Speichern selber.

Quelle: VG247

[asa]B003UESJPG[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments