PS4: Weitere Preissenkung in diesem Jahr erwartet

Offizielle Preissenkungen der PS4 und Xbox One sind in dieser Generation bisher nur sehr zögerlich umgesetzt worden. Dennoch erwarten Branchenexperten, dass der Preis in diesem Jahr weiter fallen wird.

So zum Beispiel der Analyst Michael Pachter, der sich dabei auf die üblichen Argumente beruft – Sales Boost, Kundengewinnung und das nahende Ende der aktuellen Generation. Eine Preissenkung der Hardware würde dies noch einmal ordentlich ankurbeln.

„Ich denke, wir werden wahrscheinlich bei allen [Plattformen] eine Preissenkung sehen. […] Sie erhalten wahrscheinlich eine $ 199-Xbox und eine $ 249-PlayStation sowie einen $ 199-Switch. Dies wird wahrscheinlich ausreichen, um die Nachfrage der Einheiten zu steigern, damit sie jedes Jahr konstant bleibt.“

Ob Sony tatsächlich den Preis der PS4/ Pro senken wird, wird maßgeblich wohl auch von den Verkaufszahlen in diesem Jahr abhängen, die trotz gegenteiliger Vorhersagen nicht weniger werden. So konnte man mit dem jüngsten Weihnachtsgeschäft die Marke von 91 Millionen verkauften PS4 Einheiten knacken und strebt nun die 100 Millionen an, die irgendwann in diesem Jahr erreicht werden dürften.