Werewolf: The Apocalypse – Purgatory angekündigt, erster Trailer online

Heute wurde Werewolf: The Apocalypse - Purgatory, das nächst auf Steam und später auch für PS5 und Xbox Series X|S erscheint.

By Mark Tomson Add a Comment
2 Min Read

Der Entwickler Different Tales hat Werewolf: The Apocalypse — Purgatory angekündigt, ein Choice-Driven RPG, das am 23. Juli zunächst auf Steam erscheint.

Werewolf: The Apocalypse – Purgatory ist ebenfalls in der World of Darkness angesiedelt, wo Spieler in die Rolle von Samira schlüpfe, einer jungen Werwölfin, die versucht, sich in einer dunklen und gefährlichen Situation in Polen zurechtzufinden. Das Spiel bietet eine einzigartige Mischung aus Genres, die Fans von Dark Fantasy, Thrillern und Visual Novels ansprechen. Ebenfalls enthalten sind Tabletop-Mechaniken aus der fünften Ausgabe von Werewolf: The Apocalypse.

Purgatory präsentiert sich als interaktiver Roman, der den Spieler Entscheidungen treffen und die Geschichte aktiv beeinflussen lässt. Samira ist keine typische Heldin. Sie kämpft mit inneren Dämonen und muss ihren Platz in der Welt finden, die voller Intrigen und Geheimnisse ist, die es zu lüften gilt. Das Spiel baut dazu auf den Ereignissen seines Vorgängers auf und erweitert die Geschichte mit neuen Themen und Charakteren.

Hier kann der Spieler zwischen zwei verschiedenen Handlungssträngen wählen, die unterschiedliche Perspektiven auf die Geschichte bieten und eine Reihe neuer Charaktere einführt, die alle ihre eigenen Ziele und Motivationen haben.

Einige Eindrücke aus dem Spiel liefert der erste Trailer zum Spiel. Der vollständige Release ist im dritten Quartal geplant, wohl auch für Konsolen.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments