Warhammer 40.000: Space Marine II hat den Gold-Status erreicht

Der Release von "Warhammer 40.000: Space Marine II" im September ist gesichert, denn das Spiel hat den finalen Entwicklungsschritt erreicht.

By Niklas Bender Add a Comment
2 Min Read

Warhammer 40.000-Fans können sich freuen, denn „Space Marine II“ hat den Goldstatus erreicht. Das bedeutet, dass die Entwicklung des Spiels abgeschlossen ist und es pünktlich am 9. September 2024 erscheinen wird.

Der Goldstatus ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung eines Spiels und bedeutet, dass die finale Version des Spiels fertiggestellt und bereit für die Produktion und den Vertrieb ist. Saber Interactive, die Entwickler des Spiels, können nun die verbleibende Zeit bis zum Launch nutzen, um das Spiel weiter zu polieren und eventuelle letzte Fehler zu beheben.

Die Nachricht vom Goldstatus von „Warhammer 40.000: Space Marine II wurde von Focus Entertainment auf X bestätigt. Ergänzend schreibt dieser:

„Wir sind sehr glücklich, bekannt geben zu können, dass Warhammer 40.000: Space Marine II den Goldstatus erreicht hat. Dies ist ein großer Meilenstein für das Team und wir sind zuversichtlich, dass die Spieler das Spiel am 9. September genießen werden.“

Was bedeutet der Goldstatus für Spieler?

Für Spieler bedeutet der Goldstatus, dass sie sich darauf verlassen können, dass Space Marine II am 9. September veröffentlicht wird und die verbleibenden Wochen dafür genutzt werden, um es einen gründlichen Qualitätssicherungsprozess zu unterziehen.

„Warhammer 40.000: Space Marine II“ ist die lang erwartete Fortsetzung des beliebten Third-Person-Shooters von 2011. Das Spiel spielt im Warhammer 40.000-Universum und versetzt die Spieler in die Rolle von Captain Titus, einem Space Marine der Ultramarines. In der Einzelspielerkampagne kämpft Titus gegen die Tyraniden auf dem Planeten Aexe Cardinalis. Das Spiel bietet außerdem einen Koop-Modus für bis zu drei Spieler.

Das Spiel erscheint für PS5, Xbox Series X|S und PC und kann ab sofort vorbestellt werden.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments